Over Oude Wegen / Über Alte Wege

Fotos und Karte beim Buch auf uberaltewege.com. of: overoudewegen.com.

Über Alte Wege schärft unseren Blick für die großen Straßen Europas, spielen sie doch die heimliche Hauptrolle in der Geschichte unseres Kontinents. Denn von dem Augenblick an, als der erste Mensch europäischen Boden betrat, sind wir unterwegs. So nähert sich Mathijs Deen dem wahren Geist Europas, indem er den Lebenswegen von Vertriebenen, Wegelagerern, Pilgern, Glücksjägern und Rennfahrern folgt, die sie entlang der Küsten und über die Flüsse und Straßen Europas geführt haben – von Island nach Rom, von Boekelo nach Smolensk. Dabei spannt er den erzählerischen Bogen von der Altsteinzeit bis in die heutige Zeit, in der Europa erneut von Migration geprägt wird. Dem Leser begegnen antike Händler, isländische Eroberinnen und römische Ehefrauen, mittelalterliche Pilger, jüdische Flüchtlinge und napoleonische Soldaten. ›Über alte Wege‹ nimmt den Leser mit auf eine abenteuerliche Fahrt durch Europa und eine faszinierende Reise durch die Zeit. (Dumont)

Besprechungen, Rezensionen

Deutschlandfunk

MDR Kultur Buchbesprechung Eva Gaeding

Kontext auf Ö1

Zeichen & Zeiten

Im Podcast Dumont auf Sendung.

FAZ fand es nicht sachbuch-erisch

 

Al een miljoen jaar reizen mensen door Europa. Van de raadselachtige Homo Antecessor die z'n voetafdrukken achterliet op de kust van Engeland tot de reiziger over de E-wegen van vandaag.

Onder elke voetstap ligt een vorige, onder elke snelweg een heerweg of karrenspoor, onder elk voetpad de afdrukken van een jager of een prooidier. Toch spelen de lange, doorgaande wegen van Europa geen rol in de verbeelding of de identiteit van haar bewoners. Hoe komt dat? 

Het boek is februari 2018 verschenen bij uitgeverij Thomas Rap en beleeft nu z'n zevende druk. Over Oude Wegen zal ook verschijnen in het Italiaans bij Iperborea in Milaan en bij Solbitkil in Zuid Korea.

Over Oude Wegen is verschenen als luisterboek